Facilitation

Rolle und Auftrag des Facilitators sind im internationalen Kontext seit vielen Jahren bekannt: facilitare – es leicht machen. Das ist nicht immer einfach, es kann aber trotzdem leicht sein. Facilitation verfügt über ein umfangreiches Verständnis von Prozessen und innovativen Methoden für Veranstaltungsdesign und ist der Moderation in vielen Teilen sehr ähnlich. In Organisationen wird aktuell verstärkt ein Paradigmenwechsel gefordert. Die Hierarchien sollen flacher werden und das ganze System selbstorganisiert, effektiv und zukunftsorientiert handeln.

Laut einer Studie von nextpractise ist Prozesskompetenz das aktuell wichtigste Ziel für Unternehmen, deren Mitarbeiter*innen und Führungskräfte. Die Fähigkeit der Gestaltung von ergebnisoffenen Prozessen wird angesichts von instabilen Märkten, abnehmender Vorhersagbarkeit und überraschenden Hypes als absolute Schlüsselkompetenz gesehen.

Genau an dieser Stelle kann ich Sie als Facilitator optimal unterstützen. Ich stelle Ihnen zukunftsforscherische Fragen und bringe Sie mit der inhärenten Intelligenz Ihres Systems in Verbindung. Ihre Organisation kann dadurch ein Prozessverständnis für kontinuierliche, gesunde und nachhaltige Transformation entwickeln.

“It is by virtue of relational processes that organizations live or die.”

(Aufgrund von Beziehungsprozessen leben oder sterben Organisationen. Joseph Jaworski)

Ihr Erfolg wird maßgeblich von der inneren Haltung in der Kommunikation zwischen allen Beteiligten beeinflusst. Nicht das Was ist entscheidend, sondern das Wie. Die Art und Weise, wie wir miteinander sprechen, prägt die Qualität unserer zwischenmenschlichen Beziehungen. Die Methode des „Generative Dialogue“ ermöglicht Ihnen bedeutsame Break-Through-Momente und wertschätzenden Umgang in Phasen der Entscheidungsfindung. Generative Dialogue (generate – hervorbringen) ist ein sehr praktisches Werkzeug, das von jeder und jedem erlernt und angewendet werden kann.

Generative Dialogue kann Ihnen und Ihrer Organisation helfen, das versteckte Potential freizusetzen und Sie auf die nächste Ebene zu bringen.

Die Wirksamkeit aller Großgruppen-Methoden ist abhängig davon, dass Menschen in unterschiedlichsten Formen miteinander in „gutem“ Austausch sind. Das Ergebnis profitiert erheblich von der Eigenschaft, wie zugewandt, ergebnisoffen und fokussiert Sie miteinander kommunizieren.

Meine wohlwollende Grundhaltung gegenüber Ihrem Prozess und allen Beteiligten ist essentiell wichtig. Ich habe über die Jahre ein tiefes Prozessvertrauen entwickelt und begegne den Dynamiken ohne Furcht aber mit ernsthaftem Respekt.

Mein Credo lautet: Ja, und… statt Entweder – Oder!